Die Balance-Methode nach Dr. Richard Teh-Fu Tan

Gerne möchte ich Ihnen eine Methode vorstellen, mit welcher ich hauptsächlich arbeite. Die Balance-Methode von Dr. Richard Teh-Fu Tan († 2015). Diese sehr wirkungsvolle Methode hilft bei sämtlichen Indikationen. Bei akuten Schmerzzuständen führt sie sogar oft zu einer unmittelbar spürbaren Schmerzreduktion.


Die Balance Methode wurde von Dr. Richard Tan entwickelt. In Taiwan wurde er geboren und bereits in frühem Alter in die Kunst der Chinesischen Medizin eingeführt. Später wanderte er in die USA aus, studierte unter anderem die klassischen medizinischen Texte und entwickelte ein modernes System zum Lernen und Verstehen der Akupunktur. Dieses System wurde von ihm jahrzehntelang klinisch getestet und verfeinert. Da die klinischen Resultate ausserordentlich gut waren, entschloss er sich, sein Wissen ungefiltert in Seminaren, Vorlesungen und Büchern an Interessierte weiterzugeben.


Die Balance Methode unterscheidet sich von „herkömmlicher“ Akupunktur und hat folgende Besonderheiten:

  • Sofortige klinische Ergebnisse (Aushängeschild der Balance Methode)

  • Vermeidung der Nadelung in die schmerzenden/betroffenen Areale

  • Die Akupunkturpunkte werden in einer klaren und logischen Herangehensweise gefunden (Drei-Schritt-Strategie) und nicht empirisch ausgewählt


Das Bemühen um Balance ist seit jeher ein hervorstechendes Merkmal der chinesischen Medizin - wie auch der chinesischen Kultur im Allgemeinen. Der abgebildete BaGua-Kreis, geht der Legende nach auf den mythischen Ur-Kaiser FuXi zurück. Dieses FuXi-BaGua-Symbol besteht aus 8 verschiedenen Trigrammen (BaGua = 8 Zeichen). Jedes einzelne Trigramm setzt sich aus drei Linien zusammen, die entweder durchgezogen (Yang) oder unterbrochen (Yin) sind. Die Trigramme sind so angeordnet, dass sich immer die gegenüberliegenden Gua ergänzen und ausgleichen. 


Eine Botschaft, die hier mitgeteilt wird, lautet: Die Lösung des Problems liegt auf der gegenüberliegenden Seite. Aber auch im Alltag macht die Symbolik des BaGua-Kreises Sinn: Fühlen wir uns in einem "Problem" gefangen, helfen Distanz und ein Perspektivenwechsel oft weiter.


0 Ansichten

© 2019 by Verena Sauser | 079 728 58 04 | mail@praxis-save.com | Orpund